Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Dillingen: Streit gipfelt in Auseinandersetzung mit einem Messer

Am ersten Weihnachtsfeiertag, den 25.12.2019, kam es in Dillingen zu einem Streit, bei dem ein Messer eingesetzt wurde.
Eine 19-Jährige geriet am Mittwoch, gegen 13.00 Uhr, in deren Wohnung mit ihrem 24-jährigen Bekannten in einen Streit, in dessen Verlauf die junge Frau den 24-Jährigen mit einem Küchenmesser angriff. Bei dem Versuch, den Angriff abzuwenden, brach die Klinge des Messers aus der Halterung.

Der 24-Jährige zog sich eine leichte Schnittverletzung an seiner Hand zu, die jedoch keiner ärztlichen Behandlung bedurfte. Ihm gelang es anschließend, aus der Wohnung zu flüchten und die Polizei zu verständigen.

Bei einer späteren Nachschau durch die eingesetzten Beamten konnten neben dem Tatmesser auch Betäubungsmittel aufgefunden werden. Diese wurden zur Beweisführung sichergestellt. Die 19-Jährige muss nun mit einer Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie nach dem Strafgesetzbuch rechnen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.