Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Dillingen: Unfallflucht in Tiefgarage – Verursacherin meldet sich später

Zu einem Unfall mit einem Schaden von rund 4.000 Euro ist es am Vormittag des 06.04.2019 in einer Tiefgarage eines Verbrauchermarkts in der Johannes-Scheiffele-Straße gekommen.
Der 42-jährige Fahrer eines braunen 3er BMW parkte dort zwischen 09.00 Uhr und 10.00 Uhr. Zu Hause stellte er dann einen frischen Unfallschaden an der vorderen Stoßstange seines Wagens fest. Er fuhr zur Unfallörtlichkeit zurück und verständigte die Polizei. Nachdem der Unfall aufgenommen war, meldete sich eine 55-jährige Landkreisbewohnerin bei der Polizeiinspektion Dillingen und räumte ein, beim Ausparkten gegen den BMW gefahren zu sein. Weil sie an der Unfallstelle ihren gesetzlichen Pflichten nicht nachgekommen war, wurden gegen sie Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.