Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Feuerwehreinsätze: Zwei größere Ölspuren in Gundelfingen

Die Freiwillige Feuerwehr Gundelfingen musste sich am vergangenen Mittwoch, 04.11.2020 und am heutigen Freitag, 06.11.2020, um zwei teils massive Ölspuren in Gundelfingen kümmern.

Geplatzter Hydraulikschlauch an Traktor
Am Mittwoch platzte bei einem Traktor ein Hydraulikschlauch. Dessen Fahrer bemerkte dies nicht, so dass eine kilometerlange, teils relativ breite Ölspur entstand, die sich durch Gundelfingen zog. Die Feuerwehr wurde hierzu gegen 13.42 Uhr alarmiert. Aufgrund der Ausdehnung wurde eine Firma angefordert, welche mit einer Kehrmaschine die Fahrbahn reinigte. Die Feuerwehrkräfte sicherten die Kreuzungsbereiche ab, da bereits ein Fahrradfahrer aufgrund der Ölspur stürzte. Der Einsatz zog sich über mehrere Stunden.

Slider

Kehrmaschine verliert Öl
Am heutigen Freitagmorgen, den 06.11.2020, musste die Gundelfinger Feuerwehr wieder zu einer Ölspur ausrücken. Hier lief aus einer Kehrmaschine der Stadt während der Arbeit Hydrauliköl aus, was zu einer längeren Ölspur führte. Zur Beseitigung dieser waren neben der Feuerwehr Mitarbeiter der Stadt und wieder die gleiche Firma, wie am Mittwoch, mit einer Kehrmaschine vor Ort.

Oelspur Kehrmaschine Gundelfingen 06112020
Foto: Feuerwehr Gundelfingen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.