Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Fingerkuppen abgesägt: Arbeitsunfall in Schreinerei

Am 25.07.2017 gegen 14.00 Uhr kam es in einer Schreinerei im Ortsteil Frauenriedhausen zu einem Arbeitsunfall.
Ein 48-jähriger Mitarbeiter hatte sich bei Reparaturarbeiten an der linken Hand verletzt. Durch eine bislang noch nicht geklärte Fehlfunktion setzte die Kreissäge ein und dem 48-Jährigen wurden die Fingerkuppen des Ring- und Mittelfingers abgetrennt. Er wurde nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus nach Augsburg gebracht.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.