Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Frontalunfall auf der Staatsstraße bei Lauingen mit Verletzten

Zu einem Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen ist es am gestrigen Sonntagnachmittag, den 04.10.2020, gegen 17.20 Uhr bei Lauingen gekommen.
Es kam auf der Staatsstraße 2025, zwischen dem Kreisverkehr der Weisinger Straße und der Auwalddonaubrücke, zu einem Frontalzusammenstoß zweier Autos. Sowohl die 26-jährige Fahrerin eines Renaults, die in Richtung Lauingen unterwegs war als auch der entgegenkommende 30-jährige Fahrer eines DaimlerChrysler und seine beiden Mitfahrer im Alter von 24 und 29 Jahren mussten nach der Frontalkollision der Fahrzeuge per Rettungswagen mit zunächst unbekannten Verletzungen in die Krankenhäuser Dillingen und Wertingen eingeliefert werden. Einzelheiten zum Unfallhergang sind derzeit Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Die Feuerwehr Lauingen war mit 18 Einsatzkräften vor Ort, die Staatstraße musste im betreffenden Streckenabschnitt für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt werden. An den Fahrzeugen entstand Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 17.500 Euro. Diese mussten abgeschleppt werden.

Unfallzeugen gesucht
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Dillingen unter Telefon 09071/56-0 zu melden.

Slider
(Fotos: Feuerwehr Lauingen)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.