Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Haunsheim: Betrüger gibt sich am Telefon als Sparkassen-Mitarbeiter aus

Am 03.08.2020 erhielt ein Haunsheimer einen Anruf eines angeblichen Mitarbeiters der Sparkasse.
Dieser fragte nach, ob er zwei Überweisungen im fünfstelligen Betrag überwiesen hätte, was der Haunsheimer verneinte. Daraufhin wollte der Anrufer die Daten der Girokarte erfragen. Da dies dem Angerufenen suspekt vorkam, fragte er erneut nach ob es sich wirklich um einen Angestellten der Sparkasse handelt woraufhin das Gespräch beendet wurde. Eine Rückfrage bei der Hausbank ergab, dass ein Mitarbeiter mit dem genannten Namen dort nicht arbeitet und von einem Betrugsversuch ausgegangen werden muss, um an die Kontodaten des Haunsheimers zu gelangen. Zu einem Schaden kam es dabei nicht.

Weitere Informationen zum Schutz vor Betrug unter www.polizei-beratung.de.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.