Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Höchstädt: 30-Jähriger randaliert und landet in Ausnüchterungszelle

Am 17.01.2021, gegen 00.50 Uhr, mussten Beamte der Polizeiinspektion Dillingen zu einem Wohnanwesen am Schulberg fahren.
Dort ein 30-Jähriger im Alkoholrausch gegen einen Gartenzaun und zwei geparkte Pkws geschlagen. Zuvor hatte der 30-Jährige bei einem dortigen Bekannten reichlich Alkohol getrunken, bis es zu Streitigkeiten kam. Nachdem der Gast vor die Türe gesetzt wurde, fing dieser an zu randalieren. Die Beamten mussten den 30-Jährigen schließlich in Gewahrsam nehmen. Am Zaun entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.