Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Höchstädt: Fahrradfahrer wirft Betäubungsmittel bei Kontrolle fort

Am 09.06.2019 gegen Mitternacht wollte eine Streifenbesatzung in der Deisenhofer Straße einen Radfahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen.
Dieser trat jedoch die Flucht an und warf dabei etwas von sich weg. Kurz darauf konnte der 37-Jährige angehalten werden. In seinem Rucksack fanden die Beamten eine geringe Menge an Marihuana. In seiner Wohnung wurde kurz darauf ebenfalls eine geringe Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden.

Gegen den 37-Jährigen wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzt ermittelt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.