Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Höchstädt: Irrtum führt zu Kollision mit zwei Verletzten

Zwei Fahrzeuge waren am Vormittag des 22.01.2022 an einem Verkehrsunfall verwickelt, der sich in Höchstädt ereignete.
Am Samstag, gegen 11.30 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Lauinger mit seinem Pkw die Herzogin-Anna-Straße in Richtung Stadtmitte und wollte nach links in die Dillinger Straße einbiegen. Zeitgleich war eine 34-jährige Fahrzeugführerin aus Haunsheim mit ihrem Fahrzeug auf der Dillinger Straße in Richtung der Herzogin-Anna-Straße unterwegs. Sie wollte geradeaus über die Kreuzung fahren. Der 19-jährige nahm allerdings irrtümlich an, dass die Frau in die Herzogin-Anna-Straße abbiegen würde und fuhr mit seinem Fahrzeug in die Dillinger Straße ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Pkws. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst erstversorgt werden. Die Fahrzeuge wurden aufgrund erheblicher Beschädigungen abgeschleppt. Insgesamt, so die Polizeiinspektion Dillingen, entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.