Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Höchstädt: Nach Großbrand des Edeka-Markt – Belohnung erhöht

Kripo sucht nach Hinweisen zur Brandstiftung

Am 24.05.2020 kam es in Höchstädt zu einem Brand eines Lebensmittelmarktes, welcher einen Schaden von rund 5.5 Millionen Euro forderte. Nun insgesamt 10.000 Euro Belohnung.
Gegen 04.15 Uhr gingen sowohl bei der Integrierten Leitstelle als auch bei der Polizei mehrere Mitteilungen über den Brand des EDEKA-Marktes in der Lutzinger Straße ein. Bei Eintreffen der ersten Feuerwehr- und Polizeikräfte stand das freistehende Gebäude bereits in Vollbrand. Trotz eines Großeinsatzes der Feuerwehren aus dem Umkreis (ca. 100 Einsatzkräfte), brannte das Gebäude bis auf die Grundmauern nieder. (wir berichteten)

Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei Dillingen in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landeskriminalamt muss derzeit von Brandstiftung ausgegangen werden.

Für Hinweise, die zur Klärung der Tat oder zur Ergreifung des Täters führen, wurde eine Belohnung in Höhe von 2.000 Euro ausgelobt, deren Zuerkennung unter Ausschluss des Rechtsweges erfolgt.

Eigentümer erhöht die Belohnung
Seitens des geschädigten Gebäudeeigentümers wurde nun von privater Seite eine Belohnung in Höhe von zusätzlich 8.000 Euro zur Verfügung gestellt, deren Zuerkennung unter Ausschluss des Rechtsweges erfolgt. Somit wird für Hinweise, die zur Klärung der Tat oder zur Ergreifung des Täters führen, eine Belohnung in Höhe von insgesamt 10.000 Euro ausgesetzt.

Hinweise gesucht
Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Dillingen unter 09071/56-0.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.