Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Höchstädt: Nach Ruhestörung Drogen aufgefunden

Am Samstag, den 26.12.2020, gegen 23.30 Uhr, ging bei der Polizei eine Mitteilung über laute Musik aus einer Wohnung in Höchstädt ein, weshalb eine Streife dorthin entsandt wurde.
Da die Streifenbesatzung vor Ort starken Marihuanageruch wahrnahm, wurde die Wohnung eines 21-jährigen schließlich betreten und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft durchsucht. Die Durchsuchung führte zum Auffinden von entsprechenden Betäubungsmitteln. Ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Besitz von Betäubungsmitteln wurde gegen die anwesenden Personen eingeleitet. Da die angetroffenen sechs Personen zudem mit ihrem Treffen gegen die geltenden Infektionsschutzregeln verstießen, wurden zusätzliche Bußgeldverfahren eingeleitet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.