Landkreis Dillingen a. d. Donau.Regionalnachrichten

Höchstädt: Rund 50 Personen feiern auf Schulgelände

Zum wiederholten Male mussten am 26.11.2020 Beamte der Polizeiinspektion Dillingen zum Parkplatz eines Schulgeländes an der Deisenhofer Straße ausrücken.
Bereits am frühen Abend hatten sich dort etwa 50 Personen versammelt und gefeiert. Bei der Anfahrt von mehreren Streifenwägen liefen die Personen in verschiedene Richtungen davon, kehrten aber kurz darauf wieder auf das Gelände zurück. Als die Beamten die Personalien der Anwesenden feststellen wollten, versuchten diese erneut zu flüchten. Ein Beamter der Polizeiinspektion Dillingen wurde bei der Nachverfolgung am Fuß verletzt, konnte jedoch noch einen 22-jährigen Berufsschüler festhalten. Dieser versuchte noch, ein Glas mit Marihuana sowie weiteres Betäubungsmittel wegzuwerfen. Das Glas konnte jedoch sichergestellt werden. Der Beamte musste anschließend stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Gegen den 22-Jährigen wird nun ein Verfahren nach Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet, außerdem wurde gegen zahlreiche Personen Ermittlungen wegen des Verstoßes nach dem Infektionsschutzgesetzes eingeleitet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.