Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Höchstädt: Verkehrskontrolle endet in Haftanstalt

Am 27.12.2020, gegen Mitternacht, wurde in der Dillinger Straße in Höchstädt der Fahrer eines litauischen Fahrzeugs einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Dabei konnte sich der 50-jährige Fahrer nur mit einer Kopie seines Führerscheines ausweisen. Eine Überprüfung ergab, dass gegen den Litauer ein Haftbefehl vorlag, nachdem er seine Freiheitsstrafe von über einem Jahr nicht angetreten hatte. Der 50-Jährige wurde daraufhin festgenommen und der zuständigen Justizvollzugsanstalt übergeben.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.