Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Kicklingen/Dillingen: Zeugen zu zwei Unfallfluchten gesucht

In Kicklingen beging der Fahrer eines Transporters am 22.07.2019 Unfallflucht. Am selben Tag fuhr auch eine Autofahrerin in Dillingen nach einem Unfall einfach davon. Zeugen gesucht.

Am 22.07.2019 gegen 16.15 Uhr fuhr ein bisher unbekannter Paketfahrer eines weißen Transporters mit der Aufschrift Buchbinder rückwärts gegen den Zaun eines Einfamilienhauses in der Unterachstraße im Dillinger Stadtteil Kicklingen. Der Unbekannte stieg aus seinem Transporter aus und begutachtete sein Fahrzeug. Trotzdem, dass er vom Bewohner des Einfamilienhauses auf die Karambolage angesprochen wurde, stieg er wieder in seinen Transporter ein und fuhr von der Unfallstelle weg. Am Zaun ist ein geringer Sachschaden entstanden. Der Fahrerflüchtige wurde wie folgt beschrieben: etwa 25 Jahre alt, schlank, trug ein rotes T-Shirt und eine schwarze kurze Hose.

Gegen 09.15 Uhr hatte sich bereits eine Unfallflucht Uhr in Dillingen zugetragen. Eine 27-jährige Toyota Fahrerin war auf den Kundenparkplatz eines Verbrauchermarkts im Georg-Hogen-Ring eingefahren. Eine bisher unbekannte Fahrzeuglenkerin war rückwärts aus einer Parkfläche ausgefahren und stieß mit ihrem Fahrzeugheck gegen den Wagen der 27-Jährigen. Die Unfallverursacherin fuhr nach dem Anstoß weiter, ohne sich um ihre gesetzlichen Pflichten zu kümmern. Am Toyota der 27-Jährigen entstand ein Schaden von etwa 200 Euro. Bei der Fahrerflüchtigen handelte es sich um eine etwa 30 – 40 Jahre alte Frau mit schulterlangen Haaren.

Die Polizeiinspektion Dillingen bittet in beiden Fällen um Zeugenhinweise unter Telefon 09071/56-0.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.