Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Kreis Dillingen/B16: Pkw prallt bei Faimingen gegen anderen Pkw und in den Gegenverkehr

Am 07.06.2019, gegen 14.30 Uhr, kam es auf der B 16 zwischen Gundelfingen und Lauingen, auf Höhe Faimingen,  zu einem schweren Verkehrsunfall. Wendende Fahrzeuge waren ein Problem.
Ein 40 jähriger Dillinger Opel-Fahrer, der in Richtung Lauingen unterwegs war, übersah einen vor ihm verkehrsbedingt langsamer fahrenden Opel Insignia und prallte seitlich gegen das linke Heck. Während die 29-jährige Fahrerin ihr Fahrzeug noch rechtzeitig abbremsen konnte, kam der 40-Jährige mit seinem Opel Corsa auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem BMW einer 46-jährigen Bächingerin zusammenstieß. Beide Fahrzeuge wurden in den angrenzenden Grünstreifen geschleudert, wobei der Opel auf der Fahrerseite zum Liegen kam.

Durch Ersthelfer wurden beide Unfallopfer aus ihren Fahrzeugen gerettet und bis zum Eintreffen der Rettungskräfte versorgt.

Nach notärztlicher Versorgung wurden sie mit mittelschweren Verletzungen in die Krankenhäuser von Günzburg und Dillingen verbracht. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro. Auch war der Rettungshubschrauber aus Augsburg im Einsatz, der auf der Bundesstraße landete. Er flog ohne Patienten wieder zurück.

Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Lauingen, die mit 23 Ehrenamtlichen vor Ort war, wurde der Verkehr von der B16 abgeleitet und die Bergungsmaßnahmen unterstützt. Die Fahrbahn wurde gegen 16.00 Uhr wieder freigegeben, nachdem die Unfallfahrzeuge abgeschleppt waren.

Verbotenes Wenden auf der Bundesstraße mit Behinderung der Einsatzkräfte
Leider mussten die Einsatzkräfte auch diesmal wieder erleben, dass Verkehrsteilnehmer keine Rettungsgasse bildeten. Stattdessen wurde auf der Bundesstraße gewendet, ein Fahrer eines Wohnwagengespanns koppelte sogar seinen Wohnanhänger ab, um anschließend zuerst seinen Pkw zu wenden und schließlich seinen Anhänger wieder anzuhängen. Während der „Umparkaktion“ standen die Einsatzkräfte der Feuerwehr im Stau.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.