Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Kreis Dillingen: Drei betrunkene Autofahrer – einer verursachte einen Unfall

Die Streifen der Polizeiinspektion Dillingen stellten drei betrunkene Autofahrer bei Kontrollen und nach einem Verkehrsunfall fest.

Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall in Höchstädt
Am Samstag, gegen 09.40 Uhr fuhr ein 64-jähriger in der Bürgermeister-Grimminger-Straße gegen zwei geparkte Pkw und verursachte hierbei einen Sachschaden von etwa 18.000 Euro. Nach dem Unfall verließ der stark alkoholisierte Fahrer seinen Pkw, um sich in einem Vorgarten abzulegen. Aufgrund der körperlichen Verfassung war ein Atemalkoholtest nicht möglich. Beim Fahrzeugführer wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt.

21-Jähriger betrunken mit Pkw in Dillingen unterwegs
Gegen 23.15 Uhr ebenfalls am Samstag, wurde ein 21-Jähriger in der Mohrenstraße mit seinem Pkw einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Im Anschluss wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

In Lauingen Pkw-Fahrer kontrolliert
Am heutigen Sonntag, 08.05.2022, wurde ein 53-jähriger Pkw-Lenker in der Hanns-Martin-Schleyer-Straße gegen 02.25 Uhr einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab hierbei einen Wert von über 1,1 Promille. Der Fahrzeugführer musste daraufhin eine Blutentnahme durchführen lassen und seinen Führerschein abgeben.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.