Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Kreis Dillingen: Feuerwehren löschen Pkw und gemachtes Feuer

Zu zwei Bränden mussten am gestrigen 09.01.2021 die Feuerwehren in Haunsheim und in Eppisburg ausrücken.

Nach Knall Pkw in Haunsheim fängt Feuer
Während der Fahrt, am Samstagnachmittag, den 09.01.2021, nahm ein 29-Jähriger an seinem PKW laute Geräusche aus seiner Auspuffanlage wahr. Zur Überprüfung fuhr der Mann auf einen Feldweg zwischen Haunsheim und Pfannentalhaus. Dort fing es plötzlich im Motorraum an zu brennen. Obwohl die alarmierte Feuerwehr das Fahrzeug löschen konnte, entstand an dem PKW ein Totalschaden in Höhe eines mittleren vierstelligen Betrags. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Es wird von einem technischen Defekt des PKWs ausgegangen.

Nicht beaufsichtigtes Feuer zieht Ärger nach sich
An einem See in Eppisburg verbrannte am Samstag ein 64-jähriger Mann zusammengetragenes Unterholz. Zur Mittagszeit verließ der Mann die Feuerstelle, ohne das Feuer ordnungsgemäß zu Beaufsichtigen. Ein besorgter Passant bemerkte das unbeaufsichtigte Feuer und alarmierte die Feuerwehr und die Polizei. Die Feuerwehren aus Holzheim und Eppisburg löschten den Brand. Den Mann, der während den Löscharbeiten wieder zurückkehrte, erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.