Gemeinden & LandratsämterLandkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Kreis Dillingen: Online-Vortrag zum Thema Energiewende für Jedermann

„Energiewende für Jedermann – Möglichkeiten zur attraktiven Nutzung ausgeförderter PV-Anlagen“ – Online-Vortrag am Mittwoch, 26.01.2022 um 19.00 Uhr im Rahmen der Sonnenkampagne des Landkreises Dillingen a.d.Donau

Die Themen Photovoltaik und Stromspeicher sind aktueller denn je. Nach Ansicht von Landrat Leo Schrell verdeutlichen gerade die steigenden Energiepreise bei den fossilen Energieträgern, dass die Herausforderung unverändert besteht, die Energieversorgung auf ein sicheres, unabhängiges und vor allem nachhaltiges Fundament zu stellen. „Gerade die Nutzung von Sonnenstrom stellt dabei einen ökologisch und ökonomisch sinnvollen Baustein für eine erfolgreiche Energiewende dar und leistet unbestritten einen Beitrag auf dem Weg zu einem besseren Klimaschutz“, so Schrell. Mit den bisherigen Vortragsveranstaltungen zum Thema Photovoltaik, die im Rahmen der Sonnenkampagne durchgeführt wurden, hat der Landkreis Dillingen einen absoluten Volltreffer gelandet. Ziel der Kampagne ist es, die Bürgerinnen und Bürger für die Energiewende und den Klimaschutz weiter zu sensibilisieren, das vorhandene Potenzial zu nutzen und damit die Wertschöpfung in der Region weiter zu erhöhen.

Der durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz geförderte Vergütungszeitraum von 20 Jahren endete für die ersten Anlagen bereits im vergangenen Jahr. Die geförderten Anlagen haben sich in der Regel meist amortisiert und bieten vielfältige Möglichkeiten der Weiternutzung. So sind die bestehenden Photovoltaikanlagen in den meisten Fällen noch viele Jahre voll funktionsfähig.

Mit dem Vortrag „Energiewende für Jedermann – Möglichkeiten zur attraktiven Nutzung ausgeförderter PV-Anlagen“, der als reine Online-Veranstaltung stattfinden wird, erhalten interessierte Bürgerinnen und Bürger umfangreiche Informationen, wie die Anlagen insbesondere mit Blick auf eine künftige Eigenstromnutzung attraktiv weiterbetrieben werden können. Der Referent, Robert Immler vom Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!), wird dabei im Vortrag Möglichkeiten der Post-EEG-Nutzung aufzeigen und darüber informieren, welche Ansprüche nach derzeitiger Rechtslage bestehen. Im Verlauf des Vortrags stehen zudem Experten der regionalen Energieversorger als Kooperationspartner der Sonnenkampagne des Landkreises Dillingen für Fragen zur Verfügung.

Voranmeldung notwendig
Der Online-Vortrag findet am Mittwoch, 26. Januar 2022 um 19.00 Uhr über ZOOM, statt. Eine Voranmeldung ist zwingend unter Angabe des vollständigen Namens, der Wohnadresse sowie einer E-Mailadresse per Mail an [email protected] erforderlich. Die Teilnahme am Vortrag ist kostenfrei.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.