Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Kreis Dillingen: Wild ausgewichen und frontal in Gegenverkehr geprallt

Weil ein Wildtier die Straße querte, geriet ein 22-jähriger Autofahrer auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal dem Gegenverkehr.
Der 22-jährige war am 20.07.2017, gegen 00.15 Uhr, auf der Staatsstraße 2030 zwischen Fristingen und Kicklingen unterwegs gewesen. Etwa 500 Meter vor dem Ortseingang Kicklingen kreuzte nach seinen Angaben ein Wild die Fahrbahn, weshalb er nach links auswich. Hierbei kam es dann zur Kollision mit dem entgegenkommenden Pkw, gesteuert von einem 18-Jährigen.

Beide Unfallbeteiligte zogen sich leichte Verletzungen zu und mussten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Wertingen verbracht werden. An beiden Pkw entstand Totalschaden in Gesamthöhe von rund 3000 Euro. Diese mussten abgeschleppt werden.

Zu einer Kollision mit dem Wildtier war es nicht gekommen, ein solches konnte im Bereich der Unfallstelle auch nicht aufgefunden werden. Die Freiwillige Feuerwehr Kicklingen unterstützte mit 21 Einsatzkräften die Maßnahmen für die Verkehrsabsperrung und für die Bergung der Unfallfahrzeuge.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.