Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Laugna: Auf der Staatsstraße aufgefahren

Einen Gesamtschaden von etwa 4.500 Euro verursachte ein 63-jähriger Autofahrer am 13.01.2021 gegen 10.10 Uhr auf der Staatsstraße 2036 zwischen Laugna und Bocksberg.
Kurz vor Bocksberg fuhr der 63-Jährige mit seinem Daimler auf den vorausfahrenden Audi eines 20-Jährigen auf. Der Daimler des 63-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Weil aus seinem Wagen zudem Betriebsstoffe ausgelaufen waren, musste die Fahrbahn gereinigt werden. Für die Maßnahmen vor Ort waren die Feuerwehren Bocksberg und Laugna mit 18 Kräften im Einsatz. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.