Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Lauingen: 48-Jähriger randaliert und geht mit Flasche auf Polizei los

Nachdem ein 48-Jähriger am 20.12.2020, gegen 16.40 Uhr, in Lauingen zum wiederholten Male randaliert und eine Anwohnerin bedroht und beleidigt hatte, wurde die Polizei gerufen.
Weil davon die Rede war, dass der 48-Jährige mit einem Messer hantierte, wurde die Örtlichkeit, in der in der Adalbert-Stifter-Straße, von mehreren Streifenbesatzungen angefahren. Vor Eintreffen der Streifenwagen hatte sich der 48-Jährige bereits entfernt, konnte kurz darauf aber in der Dillinger Straße festgestellt werden. Auf Ansprache ging er mit einer Flasche in der Hand auf die Beamten zu und blieb auf Aufforderung nicht stehen. In seiner Jackentasche hatte er das Messer eingesteckt. Letztlich wurde der Mann mittels Pfefferspray gestoppt und in Gewahrsam genommen.

Gegen den mit über 1,8 Promille erheblich alkoholisierten 48-Jährigen wurden Anzeigen wegen Bedrohung, Beleidigung und Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte erstattet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.