Landkreis Dillingen a. d. Donau.TOP-Nachrichten

Lauingen: Feuerwehreinsatz wegen angebrannter Wäsche

Die Freiwillige Feuerwehr Lauingen musste am 17.09.2018 zu einer Wohnung ausrücken.

Eine 61-jährige Lauingerin wollte gegen 17.20 Uhr in einem Kochtopf ihre Arbeitswäsche auskochen und stellte diese auf einen Elektroherd. Nachdem sie die Wohnung für kurze Zeit verlassen hatte, lösten aufsteigende Rauchschwaden den Brandmelder des Mehrfamilienhauses aus. Ein Nachbar informierte daraufhin die Feuerwehr Lauingen, die mit 20 Einsatzkräften ausrückte.

Die Feuerwehrkräfte konnten die angebrannte Wäsche mitsamt dem Topf vom Herd ziehen und lüfteten die Wohnung. Ein Schaden an der Wohnung entstand durch das rechtzeitige Eingreifen nicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.