Landkreis Dillingen a. d. Donau.Regionalnachrichten

Lauingen: In Internet gekaufte Katze nicht bekommen

Ende November kaufte eine Lauingerin über ein Verkaufsportal im Internet eine Bengalkatze für 625 Euro. Die geforderte Summe überwies sie direkt auf ein hinterlegtes Konto.
Im Anschluss forderte der angebliche Verkäufer jedoch weitere Kosten für Kaution, Tierfutterkosten und Lieferung, so dass letztendlich durch die gutgläubige Käuferin insgesamt 1600 Euro überwiesen wurden. Mittlerweile gibt es jedoch keinen Kontakt mehr zum Verkäufer, auch die Katze wurde nie geliefert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.