Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Lauingen: Nach dem Schwarzfahren direkt in die Justizvollzugsanstalt

Am 06.01.2019 gegen 11.30 Uhr konnte ein 22 jähriger Bulgare im Zug von Donauwörth in Richtung Gundelfingen keinen gültigen Fahrschein vorweisen.
Daraufhin wurde ein mitfahrender Polizeibeamter angesprochen. Dieser nahm den 22 Jährigen bis zur Feststellung seiner Personalien in Gewahrsam. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen den 22-jährigen Bulgaren mehrere Fahndungsnotierungen bestanden. Er wurde daraufhin festgenommen und der Justizvollzugsanstalt überstellt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.