Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Lauingen: Verwirrter löst Großeinsatz von Feuerwehr und Wasserrettung aus

Am 25.04.2019 sorgte die Mitteilung über einen Mann in der Donau in Lauingen für einen Einsatz mehrerer Fahrzeuge der Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Wasserwacht und DLRG.
Gegen 20.50 Uhr wurde von Zeugen beobachtete, wie ein offensichtlich verwirrter Mann auf Höhe der Segrepromenade ins Wasser gefallen wäre und nun bauchtief in die Donau laufen würde. Bevor Feuerwehr und Wasserwacht am Einsatzort eintrafen, hatte sich der Mann wieder eigenständig ans Ufer begeben und konnte von Zeugen nicht mehr gesehen werden. Durch die Feuerwehr Lauingen, die mit 20 Einsatzkräften vor Ort war, sowie der Wasserwacht und DLRG wurde daraufhin vorsorglich der Bereich der Donau aufwendig abgesucht. Kurz darauf konnte der Dillinger auf der Kreisstraße DLG 42 zwischen Lauingen und Dillingen aufgefunden werden, nachdem dieser orientierungslos und verwirrt mitten auf der Fahrbahn lief.

Er wurde zur weiteren Behandlung in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.