Landkreis Dillingen a. d. DonauLandkreis HeidenheimRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Lauingen: Waghalsige Flucht vor Polizei mit bis zu 200 km/h

Am 08.03.2018 gegen 20.30 Uhr wollte eine Streifenbesatzung einen Alfa Romeo in der Riedhauser Straße einer Verkehrskontrolle unterziehen. Doch der Fahrer dachte gar nicht daran anzuhalten.
Der 45-jährige Fahrer reagierte jedoch nicht auf Blaulicht und Signalhorn sondern trat das Gaspedal durch und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit durch Lauingen in Richtung Wittislingen. Hierbei beschleunigte er bis auf 200 km/h. Schließlich versuchte der Fahrer mit seiner waghalsigen Fahrt, dem nachfolgenden Streifenwagen in Richtung Baden-Württemberg zu entkommen, indem er in das Stadtgebiet von Giengen einfuhr. Selbst dort fuhr er teilweise noch deutlich über 100 km/h. Auf Grund der halsbrecherischen Fahrweise wurde zwischenzeitlich sogar ein Polizeihubschrauber angefordert, der die Verfolgung aus der Luft beobachten sollte.

Der 45-jährige Dillinger konnte schließlich im Stadtgebiet von Giengen durch die Streifenbesatzung gestoppt werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Er musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen lassen. Außerdem wurde ihm sein Führerschein abgenommen.

Gegen den Fahrer wird nun unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.