Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Mödingen: Autofahrer muss sich wegen Nötigung verantworten

Für seine Fahrmanöver bei Mödingen, am 25.12.2019, muss sich ein Autofahrer nun verantworten, nachdem die genötigte Autofahrerin sich sein Kennzeichen merkte.
Am Mittwoch, gegen 20.00 Uhr, befuhr eine 59-Jährige die Kreisstraße von Zöschlingsweiler in Richtung Mödingen, um anschließend in Richtung Bergheim abzubiegen. Zeitgleich kam ihr ein 40-jähriger Fahrzeugführer entgegen, der ebenfalls auf die Kreisstraße nach Bergheim abbog. Anschließend überholte er sie und schnitt ihr den Weg ab, sodass die 59-Jährige nach rechts von der Fahrbahn gedrängt wurde. Nachdem er mehrmals stark abbremste, setzte er seine Fahrt fort. Der zunächst unbekannte Fahrer konnte anhand seines Kennzeichens ermittelt werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Nötigung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.