Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Mödingen /Landshausen: Falsche Polizeibeamte ohne Erfolg

Am 06.01.2021 wurden der Polizeiinspektion Dillingen in Mödingen und in Landshausen Anrufe von falschen Polizeibeamten mitgeteilt.

Die Geschichte vom Zettel
Gegen 11.00 Uhr erhielt ein Mödinger einen Anruf eines angeblichen Polizeibeamten der Kriminalpolizei aus Baden-Württemberg. Dieser versuchte ihm mit dem altbekannten Trick, man habe einen Zettel bei einem festgenommenen Betrüger aufgefunden, auf dem sich der Name des Angerufenen befinde, zu täuschen. Der Mödinger fiel jedoch nicht auf den Betrugsversuch herein und erklärte sofort, dass er kein Geld habe. Daraufhin wurde das Gespräch sofort beendet.

Anrufer fragt nach Türen und Fenster
Zu einem gleichgelagerten Anruf kam es gegen 23.00 Uhr, als Betrüger versuchten eine Seniorin aus dem Ortsteil Landshausen zu täuschen. Dort gab man sich als Polizeibeamter der Polizeistation Heidenheim aus und fragte nach dem Verschlusszustand von Türen und Fenstern. Die Seniorin reagierte sofort, indem sie den Anruf beendete und keine Informationen preisgab. Auch hier kam es daher zu keinem Schaden.

Weitere Tipps zum Schutz vor Betrug unter www.polizei-beratung.de

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.