Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Reatshofen /Mödingen: Geringe Sachschäden bei Glätteunfällen

Weil zwei Fahrzeugführer bei Reatshofen und bei Mödingen zu schnell für die Straßenverhältnisse waren, kam es zu Unfällen.

Fahranfängerin kommt bei Reatshofen von der Straße ab
Einen Gesamtschaden von ungefähr 1.200 Euro verursachte eine 19-jährige Opel-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am 04.12.2021 gegen 06.00 Uhr in Wertingen. Die Fahranfängerin befuhr die Kreisstraße DLG 19 zwischen Wertingen und Hohenreichen. Kurz nach dem Ortsausgang Reatshofen kam sie auf Höhe der dortigen Verkehrsinsel aufgrund Schneeglätte alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Verkehrszeichen.

18-Jähriger prallt bei Mödingen gegen Klostermauer
Aufgrund Straßenglätte kam ein 18-Jähriger mit seinem Opel am 05.12.2021 gegen 02.20 Uhr auf der Kreisstraße DLG 18 bei Mödingen alleinbeteiligt ins Rutschen und fuhr gegen die Außenmauer des Klosters Maria Medingen. Der Opel, an dem Totalschaden in Höhe von rund 2.000 Euro entstand, war daraufhin nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.