Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Rieblingen: Zwei mittelschwer Verletzte nach Auffahrunfall

Am 24.08.2017 gegen 16.50 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2033 auf Höhe der Ortschaft Rieblingen zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.
Zuvor hatte eine 63-jährige Pkw-Fahrerin einen Rückstau übersehen und war auf ein vor ihr langsam fahrenden Renault aufgefahren. Dieser prallte ungebremst auf einen weiteren VW.

Die Unfallverursacherin und ihr Beifahrer wurden bei dem Aufprall mittelschwer verletzt und mussten in die Krankenhäuser Wertingen und Augsburg verbracht werden.  Auch die Fahrerin des VW erlitt leichte Verletzungen, welche im Krankenhaus Wertingen behandelt werden mussten.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 25.000 Euro.

Für die Bergung und Abschleppung der Fahrzeuge war die Staatstraße zweiweise gesperrt. Durch die Feuerwehren Langenreichen und Rieblingen wurde die Verkehrsregelung übernommen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.