Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Sachschaden bei zwei Kollisionen in Wertingen

In Wertingen ereigneten sich am 24.06.2022 zwei Verkehrsunfälle, bei denen Sachschaden entstand.

Beim Abbiegen nicht aufgepasst
Um 10.24 Uhr wollte eine 51-Jährige aus Höchstädt mit ihrem Pkw von „Am Böhmengässchen“ aus nach links in die Alemannenstraße abbiegen und passte hierbei nicht genügend auf. Dabei übersah sie den von links kommenden und bevorrechtigten 61-Jährigen aus Westendorf in seinem Pkw. Es kam zum Zusammenstoß zwischen der rechten Fahrzeugfront der 51-Jährigen und der hinteren linken Fahrzeugseite des 61-Jährigen. Es wurde glücklicherweise niemand verletzt, jedoch entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 11.000 Euro.

Unfall beim Rangieren
Gegen 08.35 Uhr rangierte ein 60-Jähriger aus Neusäß mit seinem Lkw samt Anhänger in der Römerstraße rückwärts. Dabei übersah er den hinter ihm wartenden 33-Jährigen aus Rain in dessen Pkw und fuhr mit dem Gespann auf diesen auf. Es wurde niemand verletzt, jedoch entstand am Anhänger und dem Pkw jeweils Sachschaden, der polizeilich auf insgesamt ca. 1.300 Euro geschätzt wird. Der 60-Jährige wurde verwarnt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.