Landkreis Dillingen a. d. DonauTOP-Nachrichten

Schwenningen: Rauchgeruch löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Am 27.06.2017 gegen 08.00 Uhr wurde über die Einsatzzentrale ein möglicher Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus in Schwenningen mitgeteilt.
Daraufhin rückte ein Großaufgebot der Feuerwehren Dillingen, Tapfheim, Donaumünster, Schwenningen und Gremheim mit insgesamt 49 Einsatzhelfern aus.

Vor Ort konnte zwar ein stark verrauchte Wohnung festgestellt werden, jedoch kein Brand. Die 79-jährige Bewohnerin wurde zwischenzeitlich ins Freie gebracht. Sie erlitt eine leichte Rauchvergiftung und wurde ins Donauwörther Krankenhaus verbracht.

Bei der anschließenden Begehung durch die Feuerwehr und einem hinzugerufenen Kaminkehrer konnte als Auslöseursache eine verstopfte Düse an der Ölheizung festgestellt werden, welche verhinderte, dass der Rauchabzug in den Kamin nicht mehr funktionierte. Dadurch zog der Rauch in die Zimmer des Hauses. Zu einem Sachschaden kam es hierbei nicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.