Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Warnwert 100: Neue Corona-Regelungen im Landkreis Dillingen

Überschreiten des Warnwertes 100 – weitere Einschränkungen ab 01.09.2021 im Landkreis Dillingen

Ab 01.09.2021 (00.00 Uhr) gibt es im Landkreis Dillingen a.d.Donau im Bereich der Gottesdienste, der Schulen, der Tagesbetreuungsangebote und Hochschulen aufgrund der momentan gültigen Regelungen der 13. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wegen einer Überschreitung der Sieben-Tage-Inzidenz von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen (28.08. bis einschließlich 30.08.2021) folgende Einschränkungen:

  • Gottesdienste: Bei öffentlich zugänglichen Gottesdiensten in Kirchen, Synagogen und Moscheen sowie Zusammenkünften anderer Glaubensgemeinschaften ist Gemeindegesang untersagt.
  • Schulen: Es findet Wechselunterricht statt, wenn im Präsenzunterricht der Mindestabstand von 1,5 m nicht durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann. Dies gilt auch bei sonstigen Schulveranstaltungen sowie in der Mittagsbetreuung
  • Tagesbetreuungsangebote: Der Betrieb von Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Ferientagesbetreuung und organisierten Spielgruppen für Kinder ist nur zulässig, wenn die Betreuung in festen Gruppen erfolgt (eingeschränkter Regelbetrieb).
  • Hochschulen: Bei Präsenzveranstaltungen in Gebäuden bestimmt sich die zulässige Höchstteilnehmerzahl einschließlich geimpfter und genesener Personen nach der Anzahl der vorhandenen Plätze, bei denen ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Plätzen gewahrt ist.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.