Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Wertingen: Autofahrer geriet im Kreisverkehr bei Roggden ins Schleudern

Am 28.10.2019, gegen 20.30 Uhr, geriet ein 18-Jähriger mit seinem Suzuki im Kreisverkehr an der Staatsstraße 2027 bei Roggden aus bislang nicht geklärter Ursache ins Schleudern.
Er prallte gegen eine Umzäunung eines Firmengeländes. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt und musste im Krankenhaus Wertingen behandelt werden. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro, am Zaun entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.