Landkreis Dillingen a. d. Donau.Regionalnachrichten

Wertingen: Gut betrunken mit Essen auf dem Herd eingeschlafen

Weil am 27.12.2019, gegen 03.00 Uhr, der Rauchmelder in einer Wohnung in der Mühlgasse auslöste, rückte die Feuerwehr Wertingen mit mehreren Fahrzeugen an.
Nachdem niemand auf klopfen und klingeln öffnete, musste die Wohnungstüre von der Feuerwehr gewaltsam geöffnet werden. In der Wohnung trafen die Helfer schließlich den 34-jährigen Wohnungsinhaber an. Dieser hatte nach reichlich Alkoholgenuss das Essen auf dem Herd vergessen und war darüber hinaus eingeschlafen. Auch die starke Rauchentwicklung schien ihn dabei nicht zu stören.

Durch die Feuerwehr Wertingen wurde die Wohnung gelüftet, der Wohnungsnehmer musste die restliche Nacht bei Bekannten verbringen. Zu einem Sach- und Personenschaden war es Dank des Rauchmelders nicht gekommen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.