Landkreis Dillingen a. d. Donau.TOP-Nachrichten

Wertingen: Nach Ausweichmanößer überschlagen

Ein junger Autofahrer hatte sich am 22.03.2015, nach einem Ausweichmanöver, bei Wertingen überschlagen.
Ein 18-jähriger Autofahrer befuhr am 22.03.2015, gegen 15:45 Uhr, die durch Zeichen 250 gesperrte Staatsstraße 2027 von Zusamaltheim nach Wertingen. Dabei übersah er eine auf der Fahrbahn stehende Absperrbake. Er musste deshalb eine starke Lenkbewegung machen und geriet dadurch ins Schleudern.
Danach kam er nach links von der Straße ab und überschlug sich mit seinem Wagen. Sein 20-jähriger Beifahrer wurde dabei leicht verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.