Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Zeugen zu Graffitischmierereien in Dillingen gesucht

Einen Schaden von rund 300 Euro verursachte ein bisher unbekannter Täter am 11.07.2018 mit Graffiti-Schmierereien in Dillingen.
Der Unbekannte wurde kurz nach 01.00 Uhr von Passanten beobachtet, als er den Unterstand für die Einkaufswagen eines Baumarkts in der Hans-Geiger-Straße besprühte. Der Sprayer flüchtete dann in Richtung Hausener Bahnübergang. Nachdem die Zeugen die Polizei verständigten, wurden weitere Schmierereien entdeckt. Ein Bushaltestellenhäuschen in der Dillinger Schillerstraße im Bereich der Hausener Kreuzung sowie die dortige Unterführung wurden ebenfalls mit gleichartigen Graffitis verunstaltet. Der Täter war den Zeugen zufolge mit einer schwarzen Jogginghose und weißen Streifen sowie einem schwarzen Kapuzenpulli bekleidet. Er trug einen Rucksack.

Weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Dillingen unter Telefon 09071/56-0 zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.