Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Zwei Unfallfluchten im Landkreis Dillingen

Zu zwei Unfallfluchten, welche sich in Höchstädt und in Bissingen ereigneten, sucht die Polizeiinspektion Dillingen nach Zeugen.

Zwischen dem 02.02.2021, 20.00 Uhr und dem 03.02.2021 wurde an der Bundesstraße 16 in Höchstädt, auf Höhe der Einmündung zur Staatsstraße 1171, ein Verkehrszeichen (Kreuzende Fahrbahn) umgefahren und beschädigt. Am unfallverursachenden Fahrzeug muss dabei ein erheblicher Frontschaden entstanden sein. Der Schaden am Schild wird mit etwa 250 Euro beziffert.

Im Rahmen der Streckenkontrolle wurde außerdem durch die Straßenmeisterei festgestellt, dass an der Staatsstraße 2212 zwischen Warnhofen und Unterliezheim die Leitplanke auf einer Länge von fast 30 Metern beschädigt wurde. An der Leitplanke konnten blaue Lackreste, sowie in unmittelbarer Nähe eine Lichteinheit und eine Abstandsleuchte, die vermutlich zu einem Lkw oder Auflieger gehören, aufgefunden werden. Der Schaden an der Leitplanke wird mit rund 3.000 Euro beziffert.

Die Polizei Dillingen bittet in beiden Fällen unter der Telefonnummer 09071/56-0 um Zeugenhinweise.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.