Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Alerheim: Pkw-Anhänger-Gespannt schleudert in Graben

Gegen 17.30 Uhr, am Mittwoch, 03.08.2022, entstand bei einem Verkehrsunfall eines Pkw-Anhänger-Gespannes rund 10.000 Euro Sachschaden.
Gestern befuhr ein 64-Jähriger mit seinem Pkw und Anhänger die Staatsstraße von Fessenheim in Richtung Wemding. Da der Mann den Anhänger zuvor falsch beladen hatte, geriet dieser während der Fahrt ins Schlingern. Der 64-Jährige brachte das Fahrzeuggespann nicht mehr rechtzeitig unter Kontrolle, so dass der Anhänger schließlich über die komplette Fahrbahnbreite ins Schleudern geriet. Der Anhänger löste sich daraufhin vom Pkw und überfuhr dabei ein Verkehrszeichen, sowie einen Leitpfosten, bis er schließlich im Graben zum Stehen kam. Ein 57-jähriger Pkw-Fahrer fuhr zu diesem Zeitpunkt im Gegenverkehr und musste dem Gespann ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Dabei geriet er allerdings in das Bankett und streifte dabei einen Leitpfosten. Die Unfallbeteiligten wurden zum Glück nicht verletzt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.