Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Alerheim: Zwei teils schwer Verletzte bei Verkehrsunfall

Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst eilten am Dienstagmittag, 22.06.2021, zu einem Verkehrsunfall zwischen Rudelstetten und Alerheim.
Eine 18-jährige Fahranfängerin befuhr gestern Mittag die Kreisstraße von Rudelstetten in Richtung Alerheim. An der Kreuzung zur Staatsstraße in Richtung Alerheim übersah sie den von Wechingen in Richtung Heroldingen fahrenden Vorfahrtsberechtigten 50-jährigen Pkw-Fahrer. Beide Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich, so dass die junge Frau mit schweren Verletzungen und der 50-Jährige mit leichten Verletzungen im Krankenhaus ärztlich versorgt werden mussten. An der Unfallstelle unterstützten die Feuerwehr Alerheim mit 20, die Feuerwehr Möttingen mit 16 und die Feuerwehr Rudelstetten mit 12 Einsatzkräften. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Gesamthöhe von etwa 25.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.