Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Baar (Schwaben): Holztransporter kippt – Diesel läuft in Graben

Aufgrund eines Fahrfehlers kippte ein Sattelzug bei Baar, beladen mit Holzstämmen, heute Früh, am 19.04.2021, gegen 05.30 Uhr auf die rechte Seite.
Es entstand ein Sachschaden von etwa 60.000 Euro. Der Fahrer, der unverletzt blieb, wollte mit seinem Lkw von einem Feldweg auf die Staatsstraße 2045 auffahren. Dabei geriet er mit der rechten Fahrzeugseite in einen entlang der Straße führenden Entwässerungsgraben. Während der Bergemaßnahmen musste die Staatsstraße 2045 zwischen Baar (Schwaben) und Wiesenbach komplett bis gegen 10.00 Uhr gesperrt werden. Da aus dem Tank etwa 200 Liter Dieselkraftstoff aus dem beschädigten Tank in den Entwässerungsgraben ausgelaufen waren, wurde das betroffene Erdreich ausgetauscht.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.