Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Bundesstraße 25: Auffahrunfall bei Möttingen

Gestern, am 17.11.2021, gegen 07.00 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 25 in Fahrtrichtung Möttingen ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.
Ein 43-jähriger Pkw-Fahrer sah zwei Rehe am Fahrbahnrand stehen, die die Straße offensichtlich überqueren wollten. Um eine Kollision mit den Tieren zu vermeiden, bremste der 43-Jährige seinen Pkw bis zum Stillstand ab. Allerdings erkannte der hinter ihm fahrende 25-Jährige, der einen Kleintransporter fuhr, die Verkehrssituation zu spät und fuhr auf den Pkw auf. Durch den Aufprall erlitt der 43-jährige leichte Prellungen am Rücken und musste ärztlich versorgt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro. Die Rehe blieben unverletzt und flüchteten ins Feld.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.