Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Donauwörth: Kleinkind sperrt Mutter in Parkstadt aus Auto aus

Am 02.08.2022 mussten Kräfte von Feuerwehr Polizei und Rettungsdienst zu einem Pkw nach Parkstadt, einem Ortsteil von Donauwörth, eilen.
Um 15.50 Uhr hatte eine 29-jährige Donauwörtherin ihren Pkw vor der Kinderkrippe in der Andreas-Mayr-Straße abgestellt. Als sie den Wagen verließ, nahm der gerade drei Jahre gewordene Sohn offenbar den Autoschlüssel an sich, verriegelte das Fahrzeug von innen und sperrte seine Mutter damit aus. Das Kleinkind konnte in der Folge das Auto nicht mehr entriegeln. Aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen von knapp 30 Grad setzte die verzweifelte Mutter einen Notruf ab. Kurze Zeit später trafen neben einer Polizeistreife fünf Einsatzkräfte der Donauwörther Feuerwehr und eine Rettungswagen-Besatzung ein. Die Feuerwehrkräfte konnten die hinterste Seitenscheibe des dunklen Kleinwagens einschlagen und das Fahrzeug danach öffnen. Der Bub war sichtlich überhitzt und wurde vom Rettungsdienst untersucht, konnte aber vor Ort wieder entlassen werden.

Zu ernsten gesundheitlichen Beeinträchtigungen kam es aufgrund des schnellen Handels der Mutter glücklicherweise nicht.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.