Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Donauwörth: Landwirtschaftlichem Gespann mit Überhöhe Weiterfahrt untersagt

Weiterfahrt untersagt

Eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Donauwörth wurde am 10.02.2021, gegen 13.45 Uhr, auf der Bundesstraße 2 bei Donauwörth auf ein landwirtschaftliches Gespann aufmerksam.
Ein größerer Schlepper als Zugfahrzeug transportierte auf einem Tieflader eine Holzvollerntemaschine, einen sogenannten Harvester, der in ein Waldstück im Raum Mündling gebracht werden sollte. Es stellte sich heraus, dass die zulässige Höhe, die gemäß § 32 StVZO im öffentlichen Verkehrsraum maximal 4 Meter beträgt, um mehr als 20 Zentimeter überschritten und somit die Streckensicherheit nicht mehr gegeben war. Nach Rücksprache mit der Straßenverkehrsbehörde im Landratsamt Donau-Ries wurde dem 31-jährigen Fahrer die Weiterfahrt untersagt und das Gespann auf einem Parkplatz abgestellt. Gegen die Verantwortlichen wird nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.