Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Heidmersbrunn: Landwirt seit 2004 mit falschem Kennzeichen unterwegs

Eine Anzeige wegen Verdachts auf Kennzeichenmissbrauch hat sich am 13.01.2021 ein Landwirt eingehandelt, der in Heidmersbrunn, einem Ortsteil von Fünfstetten.
An dem landwirtschaftlichen Gespann fiel den Beamten der Polizeiinspektion Donauwörth auf, dass unter anderem die Reifen komplett abgefahren waren, die Auflaufbremse nicht funktionierte und die Ladung nicht gesichert war. Zudem hatte der 29-jährige Fahrer aus dem Jurabereich an de Anhänger ein Kennzeichen angebracht, dessen zugehöriges Fahrzeug seit 2004 nicht mehr im Besitz des Halters war.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.