Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Holzheim: Betriebsunfall – an Messerscheibe schwer verletzt

Am Donnerstag, 04.08.2022, kam es in einer Firma im Holzheimer Ortsteil Pessenburgheim zu einem schweren Betriebsunfall.
Ein 58-jähriger Arbeiter griff mit seiner rechten Hand in einen Portionierer, der zur Verarbeitung von Vogelfutter mit einer kreisrunden, schnelllaufenden Messerscheibe ausgestattet ist. Dabei umging der 58-Jährige die an der Maschine angebrachten Sicherungseinrichtungen. Durch den Kontakt mit der Messerscheibe kam es zur Amputation des ersten Gliedes des kleinen Fingers und zur Teilamputation des Ringfingers seiner rechten Hand. Der Geschädigte wurde nach ärztlicher Erstversorgung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau geflogen. Da zunächst eine eingeklemmte Person als Einsatzgrund gemeldet wurde, waren auch die Freiwilligen Feuerwehren Münster, Baar, Riedheim/Stadel mit insgesamt 27 Rettungskräften vor Ort.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.