Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Meitingen: Streit im Schlosspark mündet in Messerstich

Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung sieht sich ein 19-Jähriger ausgesetzt, der bei einem Streit im Schlosspark in Meitingen am 02.12.2021 ein Messer gezogen und eingesetzt haben.
Gegen 19.10 Uhr hielten sich gestern mehrere Jugendliche im Schlosspark an der Hauptstraße auf. Im weiteren Verlauf gerieten ein 22-jähriger Mann und ein zunächst unbekannter junger Mann in Streit. Dieser artete in Handgreiflichkeiten aus, wobei sein Gegenüber ein Messer zog und zustach. Der 22-Jährige wurde dabei am Arm verletzt und musste vom Rettungsdienst behandelt werden. Nach der Attacke flüchteten der Täter und seine Begleiter vom Tatort. Sofortige Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Streifen führten zunächst zu keinem Erfolg. Bei der Aufnahme des Sachverhaltes verdichteten sich Hinweise bzgl. des Täters. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde die Wohnung des tatverdächtigen Mannes im Gemeindegebiet Meitingen angefahren und geöffnet. Der 19-Jährige konnte angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 19-jährige wieder entlassen. Er wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.