Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Monheim: Lkw-Kontrolle auf der B2 – Sattelzug mit 102 km/h unterwegs

Eine Streife der Verkehrspolizei Donauwörth hat am 07.12.2021, gegen 13.50 Uhr, auf der B 2 bei Monheim einen Sattelzug mit einem Tiefbettschwertransportauflieger bei Monheim einer umfassenden Verkehrskontrolle unterzogen.
Beim Datendownload des EG-Kontrollgerätes stellte sich heraus, dass der leere Sattelzug gegen 13.30 Uhr kurz nach der Abfahrt in der Nähe von Treuchtlingen auf einer dortigen Kreisstraße bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h mit 102 km/h gefahren wurde. Laut dem 25-jährigen Fahrer und Unternehmer habe es sich um eine Gefällestrecke gehandelt.

Nun erwarten den Jungunternehmer ein Bußgeld von mindestens 500 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat. Bei der Auswertung der digitalen Daten zeigten sich weitere Verstöße, insbesondere gegen die Vorschriften der Lenk- und Ruhezeiten. So saß der Fahrer in der Zeit vom 27. auf den 28.09.2021 fast 26 Stunden durchgehend am Steuer. Die Fahrtstrecke befand sich in Deutschland und kann anhand der GPS-Daten nachvollzogen werden.

Das zuständige Gewerbeaufsichtsamt wird sich nun mit diesen Verstößen befassen. Es drohen zusätzliche Bußgelder in Höhe von mehreren tausend Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.