Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Nördlingen: 51-Jähriger wird geschlagen und getreten – Zeugensuche

Ein Mann wurde am 03.01.2021 von einem Jugendlichen und dessen Begleiter in Nördlingen geschlagen und getreten. Hierzu sucht die Polizei Zeugen.
Am Sonntagmittag wurde ein 51-Jähriger unter einem falschen Vorwand von einem 15-Jährigen zur Reimlinger Mauer gebeten. Der 51-Jährige traf dann auf den Jugendlichen und dessen männliche Begleitperson. Nach einem kurzen Gespräch wurde der Jugendliche aggressiv und schlug den 51-Jährigen mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Die andere bislang unbekannte männliche Person, trat den 51-Jährigen in die rechte Körperseite. Danach entfernten sich beide. Der 51-Jährige erstattete sofort Anzeige bei der Polizei in Nördlingen und musste dabei ärztlich versorgt werden. Der Mann erlitt durch die Schläge mehrere Prellungen im Gesicht.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Nördlingen unter der Telefonnummer 09081/2956-0 zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.