Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Oettingen: Spaziergängerin in den Hintern gebissen

Ein Ehepaar wurde am Ostersonntag, 04.04.2021, gegen 12.30 Uhr bei einem Spaziergang auf dem Roßfeld in Oettingen von einem Hund angefallen.
Ein freilaufender Hund hatte das Ehepaar zunächst angebellt und sich dann in der Hose des 37-Jährigen verbissen. Der Hundebesitzer nahm den Hund weg und ließ ihn kurze Zeit später wieder frei. Hierauf sprang der Hund die 35-jährige Frau an und biss ihr ins Gesäß. Die Frau erlitt leichte Verletzungen und wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Gegen den 81-jährigen Hundehalter wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.